Unser Bildungsverständnis im Ganztag

Die Offene Ganztagsgrundschule Gottfried Kinkel versteht sich als inklusive ganztägige Bildungseinrichtungen in Kooperation von Schule und Jugendhilfe (Kinderwerk Baronsky; Kooperationsvertrag der Stadt Bonn).

Die Bildungsgrundsätze für Kinder von 0-10 Jahren (MFKJKJ & MSW 2016, 75f.) sind die Grundlage für ein gemeinsames Bildungsverständnis aller Beteiligten. Die unterrichtliche und außerunterrichtliche Arbeit aller Mitarbeiter lassen sich folgenden zehn Bildungsbereichen zuordnen:

  1. Bewegung
  2. Körper, Gesundheit und Ernährung
  3. Sprache und Kommunikation
  4. Soziale und (Inter-)kulturelle Bildung
  5. Musisch-ästhetische Bildung
  6. Religion und Ethik
  7. Mathematische Bildung
  8. Naturwissenschaftlich-technische Bildung
  9. Ökologische Bildung
  10. Medien

MSW/MFKJKS (Hrsg.) (2011): Kinder. Mehr Chancen von Anfang an. Grundsätze zur Bildungsförderung für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Kitas und Schulen im Primarbereich in NRW, S. 34.

Kinder bilden sich in diesen Bereichen über den ganzen Tag und in formalen und non-formalen Zusammenhängen. Alle Pädagogen in der Offenen Ganztagsschule Gottfried Kinkel fördern diese Bereiche aus unterschiedlichen, multiprofessionellen Perspektiven.

Das gemeinsame Bildungsverständnis entlastet alle Beteiligten, da die Bildung der Kinder in den verschiedenen Bereichen nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt und von einer Person abgeschlossen ist. Die Lehrpläne des Landes NRW lassen sich den Bildungsbereichen zuordnen und fördern das fächerübergreifende Arbeiten.

Im Rahmen der Erarbeitung des gemeinsamen Bildungsverständnisses wurden die Qualifizierungen und individuellen Schwerpunkte aller Pädagogen an der OGS Gottfried Kinkel den Bildungsbereichen zugeordnet.

Das gemeinsame Bildungsverständnis beinhaltet ebenfalls, dass Bildung an verschiedenen (Lern)Orten innerhalb und außerhalb der Bildungseinrichtung stattfindet. Kinder sollten dabei eine lernanregende und an den Bildungsbereichen orientierte und klar erkennbare Umgebung finden und mitgestalten. An der OGS Gottfried Kinkel wurden zu den Bildungsbereichen feste Themenräume eingerichtet, die ganztägig von allen Pädagogen genutzt werden.

Bildung ist ein aktiver und kommunikativer Prozess. Dieser findet in unterschiedlichen Sozialformen statt (frontal (Kind-Kind; Kind-Gruppe; Pädagoge-Kind/ Gruppe); alleine (Rückzugsort); in Partnerarbeit und Gruppenarbeit; im Sitzen, Stehen und Liegen; in stiller und rauschreicher Umgebung).

Dem gemeinsamen Bildungsverständnis liegt eine Öffnung in den Sozialraum und Bewegung innerhalb der Bildungseinrichtung zugrunde.

Verschiedene Zugänge, Pädagogen, Lernorte und Zeiten für die zehn Bildungsbereiche ermöglichen eine ganzheitliche und chancengerechte Bildung.

Siehe auch die Präsentation: Multiprofessionelle Teamarbeit im Ganztag – unser gemeinsames Bildungsverständnis (PDF)


Termine

24. Sep. 2018:
Pädagogischer Tag - unterrichtsfrei/ keine OGS Betreuung

25. Sep. 2018:
Schulpflegschaft und Schulkonferenz

01. Oct. 2018:
Fahrradtraining 4. Klassen 1.-11.10.

Alle Termine 2017/2018 Alle Termine 2018/2019 »

 


Finde heraus, was in dir steckt:


Wir sind Kinderrechteschule.


Die folgenden Unternehmen
unterstützen unsere Schule
und das Lernstudio:

 


Informationen zum
offenen, inklusiven Ganztag

logo_lmsw