Feen, Prinzessinnen und mutige Superhelden

Kleine Feen, edle Prinzessinnen und mutige Superhelden feiern mit dem Kinderwerk Baronsky ausgelassen Weiberfastnacht

2018_weiberfastnacht

Wer hätte da nicht gerne mitgefeiert? Am Donnerstag vor Karneval war die Gottfried-Kinkel-Schule fest in der Hand der Jecken. Überall wuselten kleine, bezaubernde Feen, gruselige Vampire, edle Prinzessinnen und mutige Superhelden durch Gänge und Räume der Schule und hatten ganz viel Spaß. Zuerst wurde gemeinsam in der Turnhalle gefeiert, danach ging es in den bunt dekorierten Räumen weiter. Liebevoll betreut von den Pädagogen des Kinderwerks Baronsky, die sich für die verschiedenen Gruppen- und Themenräumen jeweils etwas Besonderes ausgedacht hatten, konnten die maskierten Kinder ausgelassen spielen, tanzen und fröhlich sein. So gab es im Motorikraum Bewegungsspiele, in der Pausenhalle Stopp-Tanz, bei den Wölfen wurden Partyspiele veranstaltet, und im Musikraum fand das beliebte Kinderschminken statt. Die Pandas hatten dagegen ein Obstbuffet aufgebaut und im Musikraum gab es ein Fotoshooting, bei welchem die bunten, kleinen Ritter, Prinzessinnen und Superhelden sich vor der Kamera in Pose warfen. Neben dem Schinken war besonders die Disco sehr gefragt. Dort wurde getanzt, gesungen, gelacht. Und zum Mittagessen durften sich die Kinder in der Kantine ihre Hot-Dogs selbst belegen.

„Es herrschte überall eine tolle Stimmung“, erzählt Michael Müller, Pädagoge vom Kinderwerk Baronsky noch Tage später voller Freude. „Aber am besten kam der Schlafmützentanz des Gesamtkollegiums an. Verkleidet mit alten Schlafhemden und Schlafmützen haben wir uns in der Turnhalle am Ende der Feier selbst ein bisschen auf dem Arm genommen. Sehr zur lautstarken Freude der Schüler“, berichtet er schmunzelnd.

Karnevalfeiern gehören zum festen Repertoire der Gottfried-Kinkel-Schule und des Kinderwerks Baronsky. Die Kinder dürfen gerne ausgelassen feiern. Denn auch dabei entwickeln und trainieren sie ihr Sozialverhalten. Durch die Mitarbeit an den Aktivitäten in den verschiedenen Räumen üben sie auch beim Feiern Rücksichtnahme auf andere und ihre Kooperations- und Teamfähigkeiten ein. Diese Eigenschaften der Persönlichkeitsentwicklung liegen den Pädagogen sehr am Herzen und werden daher in der Arbeit des Kinderwerks Baronsky besonders gefördert.

Nicole Baronsky-Ottmann


Termine

Alle Termine 2017/2018 Alle Termine 2017/2018 »

 


 
Wir sind Kinderrechteschule.


 


 
Die folgenden Unternehmen
unterstützen unsere Schule
und das Lernstudio:

 


 
Informationen zum
offenen, inklusiven Ganztag

logo_lmsw