„Iss das Leben schön“

Bonn. Schulprojekt „Iss das Leben schön“
Gesunde Ernährung und Fitness – Schülerinnen und Schüler der Bonner Gottfried-Kinkel-Schule haben Spaß daran!

Wer besser isst, lernt auch besser: Deshalb machen sie mit beim Projekt „Iss das Leben schön“. Zum Auftakt am 09. März präsentieren die Klassen 3 a, b und c im Eingangsbereich der Schule einen Beitrag zum Thema Ernährung. Anschließend geht es zu einer Bewegungsstunde des Fußball-Verbandes Mittelrhein in die Turnhalle. Das Projekt „Iss das Leben schön“ umfasst zehn Unterrichtseinheiten zum Thema gesunde Ernährung. Die insgesamt 75 Kinder aus den dritten Klassen sollen spielerisch lernen, wie ihr Körper funktioniert und Nahrung verarbeitet. Sie sollen erfahren, dass gesundes Essen auch lecker sein und Spaß machen kann. Genauso wie Sport und Fitness. Initiatoren des Programms für Grundschüler ist die Innungskrankenkasse (IKK classic). Entwickelt hat es die Düsseldorfer Agentur Feuer & Flamme gemeinsam mit Pädagogen und einer Dozentin für die Lehrerausbildung an der Universität Köln. Unterstützer der Aktion ist vor Ort die Fleischerinnung Bonn-Rhein-Sieg. Weitere interessierte Schulen, auch für das nächste Schuljahr, können sich bei kontakt@iss-das-leben-schoen.de melden.

Die offene Ganztagsschule in der Bonner Kastellstraße ist eine von fünf Bonner Schulen, die das Projekt „Iss das Leben schön“ in diesem Jahr umsetzen. „Die Lerneinheiten sind so gestaltet, dass die Kinder ganz lebenspraktisch arbeiten und lernen können. So sind sie mit Freude dabei und begreifen, wie wichtig gesunde Ernährung und viel Bewegung für sie ist“, erklärt Schulleiter Christian Eberhard. 300 Schülerinnen und Schüler besuchen die offene Ganztagsschule Gottfried-Kinkel. 250 davon nutzen die Bildungsangebote am Nachmittag. Viele Kinder nehmen heute zwei von drei Malzeiten in der Schule ein. „Die Schule muss deshalb auch einen Beitrag zur Ernährungsbildung leisten. Wir wollen sie dabei unterstützen“,  betont Sandra Calmund, Regionalgeschäftsführerin der IKK classic in Bonn. Die Tatsache, dass heute jedes zweite Kind die Grundschule mit deutlichem Übergewicht verlässt, sei eine Verpflichtung, aktiv zu werden. Bei Kindern nütze aber der erhobene Zeigefinger noch weniger, als bei den Erwachsenen, unterstreicht Angelika Czernick, Agenturchefin und Urheberin von „Iss das Leben schön“. „Die Kinder müssen Spaß haben am Thema und die Sinnhaftigkeit spüren, sonst bringt es nichts.“ Dieser Gedanke habe beim Entwickeln und Gestalten der Lerneinheiten im Vordergrund gestanden.

Weitere Informationen gibt:

Angelika Czernick
Feuer & Flamme GmbH, Venloerstraße 20, 40477 Düsseldorf
kontakt@iss-das-leben-schoen.de
Telefon: 0211 – 41 60 53 40
Telefax: 0211 – 91 34 79 97
Mobil: 0152 – 36 60 18 18

Für die IKK classik:
Stefanie Kriegenburg
stefanie.kriegenburg@ikk-classic.de
Telefon: 0228 – 9894-112

 

www.iss-das-leben-schoen.de

Pressemitteilung

 


Termine

Alle Termine 2017/2018 Alle Termine 2017/2018 »

 


 
Wir sind Kinderrechteschule.


 


 
Die folgenden Unternehmen
unterstützen unsere Schule
und das Lernstudio:

 


 
Informationen zum
offenen, inklusiven Ganztag

logo_lmsw